Über uns

Das Walderlebniscamp Bischmisheim, das sind wir. Nicole und Christian Straß wohnhaft in Saarbrücken - Bischmisheim. Unsere persönliche Liebe zu Natur und Wald hat Christian vor 2 Jahren inspiriert als Naturpädagoge das Walderlebniscamp Bischmisheim zu starten. Nachdem ich mehrere Male hospitiert habe, entschloß ich mich im Frühjahr 2019 aktiv mit einzusteigen. So gibt es nun weitere Angebote und Neuerungen in dieser Saison: 
Veranstaltungen im Wald und in der Natur für Kinder, Erwachsene, Einzelpersonen und Gruppen

Das Hauptaugenmerk liegt immer auf dem Geniessen der Wälder und der Natur.

mit naturpädagogischen und/oder entspannungspädagogischen Elementen unter dem Motto:
NatuRaum Kreativ im Wald


Achtet auf die saisonalen Veranstaltungen oder bucht Euer eigenes Event !

In eigener Sache:

An dieser Stelle ein paar Punkte, die uns am Herzen liegen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass es in der Natur verschiedene Regeln zu beachten gilt, an die wir uns halten. So ist das Betreten des Waldes bei Gewitter, Sturm, starkem Wind oder Schneebruch nicht möglich. Insofern kann es witterungsbedingt zu Änderungen oder auch Absagen von Veranstaltungen kommen. Dies dient zur Sicherheit und sollte keine negativen Reaktionen hervorrufen.
Für Lob , Kritik oder sonstige Anmerkungen sind wir offen, gebt einfach über die Kontaktseite Euer Anliegen an uns weiter. Selbstverständlich benutzen wir einen freundlichen Umgangston, sowohl untereinander face to face  als auch digital. Zu Beginn einer Veranstaltung geben wir immer eine kurze Information über den Ablauf und eventuelle Einschränkungen, sei es witterungsbedingt oder sonstige Bereiche. Wir behalten uns vor Teilnehmer, die sich nach mehrmaliger Aufforderung nicht an Absprachen halten, von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Unser Ziel ist es, eine für alle angenehme Zeit miteinander zu verbringen, darum bitten wir um Verständnis, dass wir dieses Ziel auch verfolgen.
Bitte denkt daran wir werden uns in der Natur aufhalten, d.h. ins besondere im Wald. Wir werden oft auf dem Boden oder Baumstämmen sitzen und die sanitären Anlagen sind auch nicht immer im direkten Umfeld erreichbar, es kann beim Schnitzen zu leichten Schnittwunden kommen.
Noch ein paar Worte zum Thema Fotografieren. Bisweilen machen wir Bilder für unsere Dokumentation. Zu Beginn einer Veranstaltung werden wir darauf hinweisen und jedem die Möglichkeit geben, schriftlich sein Einverständnis zu erteilen bzw. zu verweigern. Wir werden grundsätzlich keine Bilder auf Geburtstagen machen.
Ein letzter Punkt der uns noch am Herzen liegt ist die Nutzung von elektronischen Geräten. Wir sind der Meinung es sollte auch eine Zeit ohne Handy gehen. Wir übernehmen keine Haftung für defekte oder verloren gegangene Geräte;  ausschalten als Kompromiss sollte machbar sein. Wem diese Informationen in eigener Sache nicht behagen, sollte sich im Vorfeld überlegen, ob ihm eine Teilnahme an einer Veranstaltung bei uns die Ruhe und Freude bringt, die wir versuchen zu vermitteln. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es gab noch nie Probleme, aber besser vorher angesprochen.
In diesem Sinne freuen wir uns auf Euch und Eure Anmeldungen ebenso wie Anregungen.